Spielstätten

Pfauen

1892 wurde das Volkstheater am Pfauen in Zürich-Hottingen errichtet und während den ersten Jahren als Varietétheater genutzt. 1901 wurde der Pfauen mit Die Mitschuldigen von Goethe als Schauspielhaus vom damaligen Opernhausdirektor Alfred Reucker eröffnet. Bis 1938 blieb das Schauspielhaus ein Privattheater. Die künstlerische Aufwertung durch Emigrant*innen aus dem damals nationalsozialistischen Deutschland ging einher mit der Gründung der «Neuen Schauspiel AG». Unter der Leitung von Oskar Wälterlin erlebten einige der wichtigsten Stücke von Bertolt Brecht hier Weltpremiere, nach 1945 wurden am Pfauen zahlreiche Dramen von Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt uraufgeführt. Der Pfauen ist die grösste Bühne des Schauspielhauses und bietet bis zu 750 Zuschauer*innen Platz. Im Untergeschoss des Pfauens betreibt das Schauspielhaus eine weitere kleine Theaterbühne – die Kammer. Sie bietet Platz für rund 70 Zuschauer*innen.

Adresse

Rämistrasse 34
8001 Zürich


Anreise

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Auto und Taxis.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Pfauen mit den Spielstätten Pfauen und Pfauen/Kammer liegt an der Haltestelle „Kunsthaus“ und ist ab dem Zürcher Hauptbahnhof mit der Tramlinie 3 oder der Buslinie 31 direkt erreichbar. Ausserdem verkehren über diese Haltestelle die Tramlinien 5 und 9.

Taxiservice

Die Foyermitarbeiter nehmen Ihre Taxibestellung gerne vor der Vorstellung oder in der Pause entgegen.

Parken

Parkmöglichkeiten für Ihr Fahrzeug befinden sich im Parkhaus Hohe Promenade (Rämistrasse 22a). Reservierte und entsprechend markierte Parkplätze für Fahrzeuge behinderter Besucherinnen und Besucher befinden sich an der Rämistrasse oberhalb des Schauspielhauses.

mehr weniger

Gastronomie & Übernachtung

Erfahren sie mehr über gastronomische Angebote im Pfauen und unsere Übernachtungstipps.

Gastronomie-Tipp

Vor und nach dem Theaterbesuch im Pfauen empfehlen wir Ihnen den Besuch des im Gebäude gelegenen Restaurants Santa Lucia Teatro. Kurzfristige Reservationen nimmt auch unser Foyerpersonal gerne entgegen.

Kontakt Santa Lucia
info@santalucia.ch
Telefon +41 44 262 04 44

Übernachtungs-Tipps

In unmittelbarer Nachbarschaft des Pfauens befinden sich das Hotel Florhof, das Hotel Swiss Night by Fassbind, das Hotel Plattenhof, das Hotel Marktgasse sowie das Hotel Rütli. Umfassende Informationen zu Hotelunterkünften in Zürich finden Sie unter www.zuerich.ch.

Snack-Bar im Pfauen

Für den kleinen Hunger vor Vorstellungsbeginn oder das Glas Champagner in der Pause hat im Pfauen-Foyer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und in der Pause eine Snack-Bar geöffnet.

mehr weniger

Schiffbau

Neben dem Pfauen besitzt das Schauspielhaus Zürich zwei Spielstätten im Schiffbau: Die Halle und die Box. Der Schiffbau, eine denkmalgeschützte Industriehalle, wurde im September 2000 als Spielstätte des Schauspielhaus Zürich mit der Eigenproduktion Hotel Angst von Christoph Marthaler eröffnet. Probebühnen, Werkstätten und Büros des Schauspielhauses sind in der ehemaligen Werkhalle beheimatet, ebenso das Restaurant LaSalle, die NietturmBar sowie der Jazzclub Moods. Die Halle des Schiffbaus umfasst 400 bis 600 Plätze. Die Schiffbau-Box bietet rund 200 Zuschauer*innen Platz.

Adresse

Schiffbaustrasse 4
8005 Zürich


Anreise

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Auto und Taxis.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Schiffbau fahren Tram Nummer 4 und 8, Bus Nummer 33, 72 und 83, Tram Nummer 13 und 17 bis Escher-Wyss-Platz und die S-Bahn bis zum Bahnhof Hardbrücke.

Taxiservice

Die Foyermitarbeiter nehmen Ihre Taxibestellung gerne vor der Vorstellung oder in der Pause entgegen.

Parken

Öffentliche Parkplätze befinden sich unter der Hardbrücke, weiter gibt es Parkmöglichkeiten im Parkhaus Pfingstweidstrasse 1, 8005 Zürich.

mehr weniger

Gastronomie & Übernachtung

Erfahren sie mehr über gastronomische Angebote im Pfauen und unsere Übernachtungstipps.

Gastronomie-Tipp

Die Bar und Kantine im Schiffbau ist täglich ab 17 Uhr beziehungsweise eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Beim Kauf eines Abos (im Wert von mindestens CHF 150) erhalten Sie einen Gutschein für unser Partnerrestaurant LaSalle im Schiffbau im Wert von CHF 50.

Übernachtungs-Tipps

Die beiden Accor-Hotels Novotel und Ibis, das Sheraton Zürich Hotel, das Hotel Züri by Fassbind, das 25hours Hotel und das Renaissance Hotel sind in Nähe des Schiffbaus.

mehr weniger

Services

Einführungen

Unsere Dramaturg*innen bieten vor jeder Vorstellung (ausser Sonntag) eine Einführung, bei der Sie mehr über das Stück, die Inszenierung, die mitwirkenden Resident*innen und die beteiligten Künstler*innen erfahren.


Garderoben

Im Pfauen und Schiffbau stehen kostenlose Garderoben für Taschen Mäntel, Rucksäcke und Schirme zur Verfügung.


Führungen

Die Termine der öffentlichen Führungen im Schiffbau für Erwachsene sowie Kinder und Familien finden Sie im Monatsspielplan (Leporello). Für alle, die mit Freund*innen, Kolleg*innen oder Vereinsmitgliedern in die Theaterwelt eintauchen und einen Blick hinter die Kulissen des Schiffbaus mit seinen Werkstätten und Ateliers werfen wollen bietet das Schauspielhaus private Führungen (ab zehn Personen) an Nach Vereinbarung bieten wir für kleinere Gruppen auch Führungen im Pfauen an.

Kontakt Anfragen allgemein

Isabel Zimmermann
isabel.zimmermann@schauspielhaus.ch
+41 44 258 72 74


Private Anlässe

Die Foyers und Spielstätten im Pfauenund im Schiffbau sind in spielfreien Zeiten für Events mit bis zu 1200 Gästen buchbar.

Kontakt

Katrin Hohenacker
katrin.hohenacker@schauspielhaus.ch
+41 44 258 72 0