Jobs

Wir suchen per 3. Februar 2020 eine*n

Für eine Produktion vom neuen Schauspielhaus Zürich suchen wir:

eine*n Regiehospitant*in

Yana Ross inszeniert im Pfauen Mein Jahr der Ruhe und Entspannung nach dem Roman von Ottessa Moshfegh („My Year of Rest and Relaxation“).

Gesucht wird eine Person, die Interesse am Theater hat und Lust, Teil eines Regieteams zu werden. Vor allem sind Engagement, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit gefragt ebenso wie die Einsatzbereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten. Erste Erfahrungen sind wünschenswert, sind aber nicht Bedingung. Gut wäre gegebenenfalls Kenntnisse im Umgang mit Word.

Die Hospitant*innen unterstützen dabei meist die Regieassistentin und haben dadurch Gelegenheit, einen künstlerischen Produktionsprozess von Probenbeginn bis zur Premiere kennenzulernen. Als Schnittstelle zwischen dem Regieteam und den künstlerisch-technischen Abteilungen wirken sie an Proben mit und begleiten eine Produktion. Die tägliche Arbeit an der Textfassung wird eine wichtige Aufgabe sein.

Workshop vom 03. Februar 2020 bis 14. Februar 2020
Proben vom 02. März 2020 bis 30. April 2020

Bezahlung gibt es leider keine, aber Dienstkarten für die Aufführungen des neuen Schauspielhauses vergeben wir gerne.

Bei Interesse bitte eine Email schreiben an Leila Vidal-Sephiha, Produktionsassistentin: leila.vidal-sephiha@schauspielhaus.ch


Wir suchen per 24. Februar 2020 eine*n

Hospitant*innen für den Bereich Bühnenbild

Für die Produktionen Einfach das Ende der Welt suchen wir eine Bühnenbildhospitant*inn.

Du begleitest mit dem künstlerischen Team die Proben und die Inszenierungsarbeit an Produktionen aus dem Schauspiel-, Tanz- und Performancebereich und erhält so einen Einblick in die Abläufe des Theaters. Vorerfahrungen im Theaterbereich sind wünschenswert, aber kein Muss. Vor allem sind Engagement, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und das Interesse am Theater gefragt ebenso wie die Einsatzbereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten. Der Einsatz ist unentgeltlich.

Interessenten bewerben sich bitte direkt bei:

ann-kathrin.bernstetter@schauspielhaus.ch