Frühlings Erwachen

Von Lucien Haug frei nach Frank Wedekind
Inszenierung: Suna Gürler

Let’s talk about Sex, baby» ist Pop. Wenn Jugendliche und Erwachsene zusammen über Sex sprechen, heisst es – Stopp! Denn: Sex ist gefährlich, noch immer. Frank Wedekinds Skandalstück Frühlings Erwachen wurde 1891 in Berlin zensiert, in Zürich publiziert. Die Konfliktlage um die sexuellen Nöte einer Handvoll Jugendlicher und die Sprachlosigkeit der Erwachsenen hat sich verändert, die zentralen Fragen stehen aber noch immer im Raum: Wie reden wir über Sex und wo sind die Orte, an denen er sich entfalten kann, jenseits des Schweigens und jenseits von Täter-Opfer-Gegenüberstellungen, Machtmissbräuchen, Zonen der Angst und der vermeintlichen totalen sexuellen Befreiung im world wide web? Die Regisseurin Suna Gürler, Jugendliche und erwachsene Ensemble-Spieler*innen sprechen gemeinsam über Sex und überschreiben damit Wedekinds Text mit Gegenwart. All- und unwissend, verklemmt und enthemmt begeben sie sich in die Gefahrenzone von Scham, Neugierde, Ahnungslosigkeit, Experiment und verspielter Macht, die nicht nur mit sexy Posen auf Instagram oder Instant-Posensex auf Youporn zu tun hat. Sondern mit dem Sex in uns, der eben selten der Sex um uns ist.

 

Mit Orell Bergkraut, Thelma Buabeng, Jasmin Gloor, Pelin Ipek Kir, Matthias Kull, Timo Muttenzer, Matthias Neukirch, Elmira Oberholzer, Thomas Wodianka
Inszenierung
Suna Gürler
Text
Lucien Haug
Bühne
Moira Gillieron
Kostüme
Ursula Leuenberger
Musik
Manuel Gagneux
Licht
Gerhard Patzelt
Dramaturgie
Marta Piras
œil extérieur
Fadrina Arpagaus
Audience Development
Nico Grüninger
Theaterpädagogik
Katarina Tereh
Produktionsassistenz
Laura Weibel
Bühnenbildassistenz
Iva Ivanova
Kostümassistenz
Ondrej Graf
Regiehospitanz
Ivo Starke
Bühnenbildhospitanz
Maria Dolores Rodrigues Perez
Dramaturgiehospitanz
Sascha Bitterli
Inspizienz
Dayen Tuskan
Soufflage
Katja Weppler
  • Uraufführung: 27. März 2020, Pfauen
  • Pfauen
  • Empfohlen ab 14 Jahren
  • Auf Schweizerdeutsch und Deutsch
  • 🛈 Einführung 30 Min vor der Aufführung am 30.03., 06.04., 15.04. und 23.04.
Daten
Mo 06.04. 20:00 Pfauen
Vorstellung entfällt06Zum Kalender hinzufügen
  • Theatermontag
Mi 15.04. 20:00 Pfauen
Vorstellung entfällt15Zum Kalender hinzufügen
  • Carte Blanche
Do 23.04. 20:00 Pfauen
Vorstellung entfällt23Zum Kalender hinzufügen
So 26.04. 16:00 Pfauen
Vorstellung entfällt26Zum Kalender hinzufügen
Di 05.05. 20:00 Pfauen
Vorstellung entfällt05Zum Kalender hinzufügen
Weitere Vorstellungen
Weniger Vorstellungen