Leonce und Leonce

Inszenierung: Leonie Böhm

Wer können wir füreinander sein und werden? Wie können wir Zusammenleben entwerfen und probieren? In den Arbeiten von Leonie Böhm geht es um die Liebe und die (Un-)Möglichkeit, mündige Liebende zu werden. Und Liebe meint hier nicht den Motor für eine exklusive Partnerschaft – Liebe meint das Medium, das potentiell jeden und alle Menschen zunächst einmal mit sich selbst und dann auch einander verbinden kann. Ödipus zum Beispiel ist viel zu erfasst von der Beschäftigung mit sich selbst, als dass er sich und andere wahrhaftig erkennen und damit frei machen könnte. Oder Leonce und Lena, die alles dafür tun würden, ihre Empfindsamkeit abzukühlen: Pokerface! Und Julia und Romeo wiederum wollen genau das Gegenteil: sich der Erschütterbarkeit durch die unverstellte und unmoderierte Gegenwart aussetzen, berührbar sein und werden. Die Zuschauenden der Arbeiten von Leonie Böhm erleben Spieler*innen, die das Risiko eingehen, mit jedem Wort des Textes hier und jetzt etwas zu meinen und zu wollen; die live handeln wie offene Messer oder empfindliche Schnecken. Ob am Ende Ödipus, Leonce und Lena oder doch Richard III auf der Bühne zu sehen sein werden, wird sich erweisen. Denn die Menschen, mit denen Leonie Böhm diesen Theaterraum betreten möchte, kommen in Zürich neu zusammen und bevor man sich wirklich aufeinander einlassen kann, muss man sich kennenlernen und heraus finden, wer man füreinander sein und werden kann. Auch darum soll es nun gehen.

 

Inszenierung
Leonie Böhm
Bühne
Sören Gerhardt
Kostüme
Magdalena Schön, Helen Stein
Musik
Johannes Rieder
Licht
Michel Güntert
Dramaturgie
Laura Paetau
Audience Development
Nico Grüninger
Theaterpädagogik
Patrick Oes
Produktionsassistenz
Sultan Coban
Bühnenbildassistenz
Eva Willenegger
Kostümassistenz
Marie Hartung
Dramaturgiehospitanz
Anna Gerber
Regiehospitanz
Ninon Lantheaume
Bühnenbildhospitanz
Hannah Förster
Kostümbildhospitanz
Lea Heinert
Inspizienz
Michael Durrer
Soufflage
Katja Weppler
  • Premiere: 12. März 2020, Schiffbau-Box
  • Schiffbau-Box
  • Empfohlen ab 16 Jahren
  • 🛈 Einführung 30 Min vor der Aufführung am 13.03. und 30.03.
Daten
Do 12.03. 19:30 Schiffbau-Box
  • Premiere
Tickets12Zum Kalender hinzufügen
Fr 13.03. 19:30 Schiffbau-Box
Tickets13Zum Kalender hinzufügen
  • Carte Blanche
Mo 30.03. 19:30 Schiffbau-Box
Tickets30Zum Kalender hinzufügen
  • Theatermontag
Mi 01.04. 19:30 Schiffbau-Box
Tickets01Zum Kalender hinzufügen
Fr 03.04. 19:30 Schiffbau-Box
Tickets03Zum Kalender hinzufügen
Sa 04.04. 19:30 Schiffbau-Box
Tickets04Zum Kalender hinzufügen
Weitere Vorstellungen
Weniger Vorstellungen