Hiroshima-Salon

©Katrin Ribbe

Hiroshima Monster Girl + Hiroshima Salon

Die Schauspielerin Sachiko Hara lädt seit 2010 in unregelmässigen Abständen zu Salons, die thematisch um ihr Heimatland Japan kreisen und zwischen Performance, Vortrag und Show changieren. Der «Hiroshima Salon» ist ihre persönliche Auseinandersetzung mit den Atombombenabwürfen. Nach der 30minütigen Solo-Performance «Hiroshima Monster Girl» diskutiert sie mit Gästen über das neuerliche atomare Wettrüsten.

Mit Sachiko Hara, Rodo Cortes, Mia Gandenberger (ICAN Switzerland), Sonoe Kato (Sopran), Mayumi Miyata (Sho), Yukiko Sugawara (Klavier), Helmut Lachenmann
Hiroshima Monster Girl
(Performance)
Von & mit
Sachiko Hara
Video
Yannik Böhmer
Dramaturgie
Lucie Ortmann
Musik
Kazuhisa Uchihashi

Bildergalerie & Videos