Philine Erni

Philine Erni studierte Kunstgeschichte und Europäische Literaturen in Berlin. Während des Studiums arbeitete sie in der Öffentlichkeitsarbeit des Theater Basels, aber auch in der ambulanten Jugendhilfe in Berlin. Seit 2012 war sie in der Peripherie des Literaturfestivals BuchBasel tätig, wo sie ab 2015 für Teile des Programms und ab 2016 verantwortlich war für Produktion und Kommunikation. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei bei Vermittlungsprojekten sowie der Kuratierung von jungen & ungewöhnlichen Literaturformaten. Beim multidisziplinären Festival Culturescapes war sie ab 2015 Kommunikationsleitung und ab 2017 ausserdem mitverantwortlich für das Literaturprogramm. Ausserdem arbeitete sie projektweise in den Bereichen Kommunikation und Vermittlung für das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Mobile Akademie, das Kammerorchester Basel, das Filmfestival Bildrausch, das junge Schreibhaus Wortstellwerk oder das Theater Neumarkt. Sie ist Pressesprecherin des Internationalen Animationsfilmfestival Fantoche und seit Mai 2019 Pressesprecherin und Co-Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit am Schauspielhaus Zürich.