Perle Palombe

Perle Palombe wurde 1980 in Aix-en-Provence geboren und erhielt von 2002 bis 2005 ein Stipendium an der Theaterakademie in Straßburg. Seit vielen Jahren arbeitet sie im zeitgenössischen Theater in Paris als freischaffende Schauspielerin. Zuletzt war Perle Palombe zu sehen in Sarah Kanes Gier in der Regie von Marion Lécrivain am Théâtre Paris-Villette, spielte die Hauptrolle im Film Rituel 1: l'anniversaire von Louise Hémon, in Mirabelle Rousseaus neuem Stück Tables tournantes und arbeitete mit dem Regisseur Gwenaël Morin in dem Stück Re-Paradise am Philippe Quesnes Theater Nanterre-Amandiers in Paris. In den vergangenen Jahren war sie als Performerin und Tänzerin mit diversen Projekten von Trajal Harrell auf Tournee, darunter The conspiracy (2013), The ghost of Montpellier meets the samurai (2015) und Caen Amour (2016). Bevor sie nun am Schauspielhaus Zürich ihr erstes Engagement an einem deutschsprachigen Stadttheater antritt, spielt sie im Juli 2019 beim Manchester International Festival in Trajal Harrels Uraufführung Maggie the cat – dem ersten Teil seiner gross angelegten Trilogie Porca Miseria, deren dritter Teil im Frühjahr 2020 in Zürich uraufgeführt wird. 

Perle ist 2019/20 zu sehen in

Liars!