Marysol del Castillo

Marysol del Castillo, geboren am 13. Mai 1970 in Berlin, absolvierte ihr Studium als Dipl. Kostümdesignerin an der Fh Hannover für Kunst und Medien bei Prof. Maren Christensen.
Nach dem Studium folgte ihre Assistenzzeit, 1999-2002 am Schauspielhaus Hamburg unter Anna Viebrock während der Intendanz von Frank Baumbauer und am Schauspielhaus Zürich unter Christoph Marthaler. Während dieser Zeit entstehen bereits eigene Arbeiten, u.a. mit Julian Klein, Christoph Schlingensief, Christoph Marthaler, Schorsch Kamerun und anderen Künstlern des Ensembles.
Sie erhält eine Auszeichnung als beste Nachwuchskünstlerin in der Kategorie Bestes Kostümbild der Zeitschrift Theater Heute und entwickelt weiterführend Kostüm Konzepte für Opern- und Schauspielproduktionen: U.a. für Nicolas Stemann, Sebastian Baumgarten, Falk Richter, Stefan Pucher, Tom Kühnel, Studio Braun, Suse Wächter, Anna Sophie Mahler, Karin Baier u.a., am Burgtheater Wien, Schauspielhaus Zürich, Volksbühne Berlin, Schauspielhaus Hamburg, Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin, Schaubühne am Leniner Platz, Staatsoper im Schillertheater, Grand Théatre Nationale de Bruxelle, Théatre Vidy, Opéra Comiques Paris, Oper Basel, Opernhaus Zürich, Opernhaus Hannover, Konzerthaus Bern, Schauspielhaus Graz, Münchner Kammerspiele, Sh Köln, SH Hannover, Schauspiel Frankfurt, Dresden, Theater am Neumarkt u.a. Zahlreiche Produktionen wurden zum Berliner Theatertreffen eingeladen.
2011 war sie als Gast Professorin an der FH Hannover tätig und Mentorin an der UDK Berlin.
Seit 2019 ist sie an der Seite von Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg als Ausstattungsleiterin und Kostümbildnerin am Schauspielhaus Zürich tätig.