Thelma Buabeng

Thelma Buabeng, geboren 1981 in Ghana, besuchte die Schauspielschule im Kölner Theater der Keller und absolvierte 2009 ihre Schauspielausbildung an der Film-
schauspielschule Berlin. Sie startete ihre Karriere mit Auftritten in Fernseh- und Kinofilmen, u.a. im ZDF-Mehrteiler Das Adlon. Eine Familiensaga, in Die Abenteuer des Huck Finn, Tod den Hippies! Es lebe der Punk, Heil und mehrfach im Tatort. Im 2016 spielte sie in Meteoriten von Sasha Marianna Salzmann am Maxim Gorki Theater Berlin, 2017 unter der Regie von Frank Castorf in Faust an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und in Les Misérables am Berliner Ensemble. 2018 war sie am Schauspielhaus Bochum zu sehen in White People’s Problems / The Evil Dead (Regie Benny Claessens). Seit 2016 produziert Thelma Buabeng ausserdem ihre eigene Youtube-Comedy-Serie Tell Me Nothing from the Horse, in der sie auch selbst mitspielt. In Die Schutzbefohlenen am Thalia Theater Hamburg (eingeladen zum Berliner Theatertreffen) arbeitete Thelma Buabeng 2014 zum ersten Mal mit Nicolas Stemann zusammen, mit dem sie nun nach Zürich kommt.

 

Thelma ist 2019/20 zu sehen in

Liars!